Köstlicher Halloumi BBQ-Burger

@uitpaulineskeuken: Halloumi ist ein zypriotischer Grillkäse. Es wird aus bester Schaf-, Ziegen- und Kuhmilch von den einheimischen Bauern Zyperns hergestellt. Der Käse bleibt fest und eignet sich daher perfekt zum Grillen (auf dem BBQ).
Zubereitungszeit
15 Minuten

Portionen

Für 6-8 Personen

Zutaten

• 4 Hamburgerbrötchen
• 1 x Dodoni-Halloumi-Burger
• 1 rote Paprika
• 4 EL Barbecue-Sauce
• 1 Knoblauchzehe
• 2 TL Oregano
• Pfeffer und Salz
• Olivenöl

Krautsalat
• 150 g Rotkohl
• 50 g Karotte
• 1 EL Mayonnaise
• 2 EL griechischer Dodoni-Joghurt
• Saft einer viertel Zitrone
• Handvoll Rosinen
• Pfeffer und Salz

Zubereitung

Rotkohl und Karotte in dünne Streifen schneiden. Machen Sie ein Dressing aus dem griechischen Joghurt mit der Mayonnaise, etwas Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer. Mischen Sie dies mit Kohl und Karotten. Eine Handvoll Rosinen dazugeben und beiseite stellen.

Eine Knoblauchzehe fein hacken. Mischen Sie dies mit 3 EL Olivenöl, dem Oregano und etwas Salz und Pfeffer.
Paprika in dicke Streifen schneiden. Die Paprika und die Halloumi-Burger mit dem Kräuteröl bestreichen und auf dem BBQ (oder auf einem heißen Grill) grillen, bis sie auf beiden Seiten goldbraun sind.

Legen Sie auch die Sandwiches auf den Grill.

Krautsalat auf einem Brötchen verteilen.

Legen Sie den Halloumi-Burger und die Paprika darauf. Mit einem Löffel Barbecue-Sauce garnieren.

TIPP!

Sofort servieren. Guten Appetit!

Wie hat es geschmeckt?

Teile es auf InstagramFacebook mit #dasschmecktman